Bereits seit den frühen Morgenstunden steht die Freiwillige Feuerwehr Wöllersdorf in der Ortschaft im Einsatz.

Aufgrund der starken, anhaltendenden Schneefälle kam es vermehrt zu umgestürzten Bäumen und abgebrochenen Ästen.

Diese mussten durch die Einsatzkräfte geschnitten und von den Fahrbahnen entfernt werden.

Wo die Situation für die Einsatzkräfte noch zu gefährlich war, wurden Absperrmaßnahmen durchgeführt.

Die Feuerwehr Wöllersdorf weist darauf hin, sich von Schnee und Eis belasteten Bäumen und Wäldern fernzuhalten – herunterfallende Äste oder auch Eisbrocken können zu schweren Verletzungen führen!!

 

 

Fotos: FF Wöllersdorf

 

Go to top