Das war der Ball 2019…

Auch heuer wurde der Ballsaal liebevoll mit zahllosen Fotos und Einsatzberichten und geschmackvollen Blumengestecken dekoriert. Ein Feuerwehrkorpszeichen

aus Nelken, Feuerwehrschläuche und Einsatzgeräte schmückten den Festsaal zusätzlich.

Beim Sektempfang oder einem Seiterl im Foyer konnten sich die Ballgäste auf den weiteren Abend einstimmen.

Bei der Begrüßung durch unseren Kommandanten hießen wir die zahlreichen Gäste, Ehrengäste und Feuerwehren aus Nachbargemeinden aus Nah und Fern herzlich willkommen.

Das Eröffnungskomitte tanzte heuer zu einem Cha-Cha-Cha und bildete die Überleitung zu einer beschwingten, durch die Band „Alright“ geführten Ballnacht.

Für das leibliche Wohl sorgte wie immer das Team der „Moststub‘n Pokorny“.

Bei der Mitternachtseinlage wurde auf humorvolle Art der Ablauf unseres Festaufbaues erklärt und gezeigt.

4505 cm Schlauch wurden heuer für das Schätzspiel verwickelt und in Form eines „Schlauchmännchens“ zur Schätzung aufgestellt.

Die drei Gewinner durften sich über gut gefüllte Geschenkkörbe freuen.

Auch standen heuer wieder eine riesen Menge an Preisen, gespendet von Firmen und Privatpersonen, bereit.

Dieses Jahr wollen wir uns ganz besonders beim Team der freiwilligen Helfer rund um die Feuerwehr bedanken, ohne die solch ein Fest nicht möglich wäre.

Angefangen bei Marina und Tina die mit viel Fleiß – weil es nicht leicht ist den Kameraden der Feuerwehr das Tanzen beizubringen.. – eine sehenswerte Choreographie auf die Beine gestellt haben!

Weiters sei ein Dankeschön an die Blumenkünstler Margot, Nadine und Andreas ausgesprochen, die mit viel Gefühl und Geschick die Feuerwehrfarben aufgegriffen und in Szene gesetzt haben!

Nicht unerwähnt lassen dürfen wir die beiden treuen Helferinnen im Keller, die seit Jahren die Garderobe betreuen!

Natürlich auch ein großes Dankeschön an alle anwesenden Gäste für den Besuch und wir freuen uns,

Sie im August beim Zeltfest in Wöllersdorf wieder begrüßen zu dürfen!!

Go to top