PUMPE WÖLLERSDORF

KLF (KleinLöschFahrzeug)

Technische Daten:

Fahrgestell: Ford Transit (78PS)

Getriebe: 5 Gang 4x2

Aufbau: Fa. Lohr

Baujahr: 1989

Besatzung: 1:8 (9 Personen)

 

Ausrüstung unter anderem: - Normausrüstung für den Brandeinsatz bestehend aus: - Tragkraftspritze Ziegler (2B Abgänge, Leistung 1.200l/min) - 200m B-Schlauch - 150m C-Schlauch - diverse Strahlrohre - diverse Armaturen - 3 Stk. Atemschutzgeräte - Körperschutzausrüstung Schutzstufe 2 - Notrettungsset - Lautsprecheranlage - Hitzeschutzausrüstung - diverse Leinen und Seile

Einsatztaktischer Wert:

Das KLF Wöllersdorf dient hauptsächlich als Ergänzungsfahrzeug zur Speisung des Tanklöschfahrzeugs und zur Löschwasserförderung zB. aus Gewässern. Um einen zweiten Atemschutztrupp stellen zu können, sind auch in diesem Fahrzeug drei Atemschutzgeräte eingebaut. Das KLF kann aber auch durch seine umfangreiche Ausrüstung als autonome taktische Einheit im Brandeinsatz geführt werden. Dies ist überall notwendig wo der Einsatz eines TLF nicht möglich ist oder mehrere eigenständige Löschgruppen benötigt werden.

Go to top